Keschde, Kürbis und Kuschelsocken (Pfälzer Herbst Teil II)

Einen wunderschönen Sonntag, meine Lieben,

letzte Woche habe ich auf Instagram (@binas_pfalzliebe) gefragt, ob sich einige von Euch über ein paar meiner liebsten Herbst-Rezepte freuen würden. Die Resonanz war durchweg positiv und so werde ich in den nächsten Wochen immer ein solches Rezept an jeden Blogpost anhängen. Darunter sind Rotweinkuchen, Zwiebel-Käsekuchen, Kürbis- und Maronensuppe und andere Leckereien!

Weiterlesen

Binas Pfalzliebe Tipps für heiße Tage und laue Nächte (Pfälzer Sommer Teil VI)

Einen wunderschönen Sonntag, meine Lieben,

okay, Ihr fragt Euch jetzt sicher: „Sommer?! Nicht dein Ernst! Schon mal aus dem Fenster geschaut?!“. Ich weiß, ich weiß, es lässt sich nicht leugnen: Der Herbst kommt mit großen Schritten auf uns zu, und es wird immer kühler, nasser und windiger draußen. Nichtsdestotrotz wollte ich diesen Beitrag noch unter den Sommertipps laufen lassen, da diese Straußwirtschaft einer meiner Lieblingsplätze für die warme Jahreszeit ist und man es dort auch im Spätsommer bzw. zu Herbstbeginn noch sehr gemütlich hat – die Brunnenterrasse vom Weingut Anselmann in Edesheim.

Weiterlesen

Lavendelfest in Edenkoben – ein Stück Provence in der Pfalz

Einen wunderschönen Sonntag, meine Lieben,

am letzten Juni- und ersten Juli-Wochenende öffnete der Kräutergarten Klostermühle in Edenkoben seine Pforten für ein ganz besonderes Event: das Lavendelfest. Wer meinen Blogpost zum Young Sexy Pfälzisch – das Weinevent kennt, der weiß, wie begeistert ich von dieser Location damals schon war! Der wunderschöne Kräutergarten von Klaus Schlosser zeigte sich nun im Sommer in seiner ganzen Pracht: Lavendel, wo man auch hinschaute – mehr als 20 Sorten in voller Blüte! Angelegt wie in der Provence, reihen sich hier Cecilia, Annelies, Arctic Snow, Cedar Blue und viele weitere Lavendelsorten aneinander.

Weiterlesen

Elsass-Hopping und French-Food-Shopping-Haul

Bonjour, meine Lieben, und einen wunderschönen Sonntag Euch allen,

wer meinen Instagram-Account (@binas_pfalzliebe) verfolgt, der wird gesehen haben, dass es uns vor einer Woche mal wieder ins Elsass, nach Weißenburg oder besser gesagt Wissembourg, gezogen hat. Wer hier in der Pfalz lebt, weiß, wie einfach das geht, mal schnell den Weg in ein anderes Land zu machen und dafür nicht mal weit fahren zu müssen. Meine Freunde in Würzburg haben anfangs große Augen gemacht, wenn ich gesagt habe, dass wir am Wochenende im Elsass waren und das gerade mal eine Stunde Fahrt ist. Also gönnen wir uns mal ab und zu eine kleine Auszeit und genießen den Luxus, das Savoir-vivre-Feeling so nah zu haben!

Weiterlesen